Das große Buch der Wünsche

frei nach Bernd Gieseking – für Kinder ab 4 Jahren und Familienpublikum

Rund um ausgewählte Geschichten von Bernd Gieseking hat das Theater Kleine Welten “Das Grosse Buch der Wünsche” auf die Bühne gebracht.

Eine kluges Stück, das nicht nur übers Glücklich-Sein erzählt.
Es
macht auch glücklich!

Dietlinde (Annette Hänning) arbeitet viel. Sie putzt. Manchmal nennt sie sich selbst „Putzfee“.

Bei der Arbeit entdeckt sie eines Tages ein magisches Buch: „Das große Buch der Wünsche – Prüfungswerk zur Wunschfee“.

„Wunschfee – Putzfee … was ist das schon für ein Unterschied?“, denkt sie und erkundet neugierig das magische Buch.

Sie lernt Dietrich, den Regenschirm kennen, der im Buch wohnt und sich bestens damit auskennt. Denn Wunsch ist nicht gleich Wunsch! Es gibt Dumm-Wünsche, Übermut-Wünsche, Zank-Wünsche, Ups-Wünsche und auch Un-Glücks-Wünsche. Gibt es auch den perfekten Wunsch?

Ein großes Buch auf der Bühne, aus dem sich die Wunschgeschichten erzählen, wird zum Zauberbuch: überraschend, detail- und ideenreich. Jedes Umblättern versetzt darüber in Erstaunen und Vorfreude, was beim nächsten Umblättern wohl passierten wird.

Pressestimmen

Fazit: eine kluge Geschichte über Wünsche, die wunderbar erzählt wird und liebevoll ausgestattet wurde.

HNA

Spiel: Annette Hänning – Regie + Dramaturgie: Bodo Schulte
Figuren und Ausstattung : Bodo Schulte & Annette Hänning



Kommentare sind geschlossen.